Wirtschaft : Heineken läuft

-

Im Gegensatz zu den deutschen Brauern hat der HeinekenKonzern kaum einen Grund zur Klage. Der niederländische Bierbrauer hat im vergangenen Jahr über die konsolidierten Unternehmen seiner Gruppe 84,4 Millionen Hektoliter Bier verkauft, das waren 4,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Das schlechte Sommerwetter in Europa machte man mit gestiegenen Verkäufen in den USA, Thailand aber zum Beispiel auch in Polen wett. Der Nettogewinn stieg um 11,2 Prozent auf 795 Millionen Euro, das Betriebsergebnis sogar um 14 Prozent auf 1,28 Milliarden Euro. Die Dividende soll unverändert 0,40 Euro betragen. Für 2003 erwartet Heineken wiederum einen Gewinnzuwachs. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben