Wirtschaft : Helmut Panke

-

Mit seinem Vorgänger Joachim Milberg ging BMWFinanzvorstand Helmut Panke durch eine der dunkelsten Phasen des bayerischen Autounternehmens. Stückchenweise mussten beide das Debakel der Rover-Übernahme bereinigen, bis die völlig missglückte Aktion rückgängig gemacht und auch in den Konzernfinanzen verdaut war. Deshalb war es nicht weiter erstaunlich, dass Panke Milbergs Nachfolger wurde, als der den Posten wegen eines schweren Bandscheibenleidens aufgeben musste. Seit Mai steht Panke an der Spitze von BMW. Auf Rekordkurs aber war das Unternehmen schon in den vergangenen beiden Jahren wieder. Panke muss dafür sorgen, dass es so bleibt. Mit seiner Berufung hat der BMW-Großaktionär, die Familie Quandt, wieder gezeigt, wie wichtig ihr Kontinuität ist. Panke ist seit über 20 Jahren bei BMW. Angefangen hatte er als Controller in der Forschungsabteilung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben