Wirtschaft : Herausragende Rolle Berlins auf Immobilienmarkt

FRANKFURT (MAIN) (ADN).Berlin war 1997 für die Immobilienwirtschaft der herausragende Standort in Deutschland.Allein mit der Fertigstellung größerer Bauvorhaben seien Investitionen von rund 20 Mrd.DM abgeschlossen worden, sagte Lutz Aengevelt, Sprecher der Deutschen Immobilien Partner (DIP), am Freitag in Frankfurt (Main).Im aktuellen DIP-Marktbericht "Markt & Pfennig 1998/99" beziffern die Immobilienexperten die Summe der noch im Bau befindlichen Großvorhaben in der Hauptstadt auf ein Volumen von mehr als 24 Mrd.DM.Nach Aussage Aengevelts entstanden im vergangenen Jahr in Berlin rund 1,2 Mill.Quadratmeter Büroflächen.In der Bauboomphase 1995/96 wurden insgesamt sogar rund 2,6 Mill.Quadratmeter fertiggestellt.Berlin sei "die größte Bürostadt Deutschlands und hinsichtlich der Entwicklung innovativer Branchen immobilienwirtschaftlich hochinteressant", sagte Aengevelt in Frankfurt (Main).

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar