Wirtschaft : Herzog-Kommission

-

Die HerzogKommission (siehe Seite 17) ist das Gegenstück der Opposition zur Rürup-Kommission. Sie befasst sich, genau wie das von der rot-grünen Regierung eingesetzte Gremium, mit der Zukunft der sozialen Sicherung und soll Reformen vorschlagen, die das System stabilisieren. Denn angesichts zurückgehender Geburtenraten, einer zunehmenden Lebenserwartung und der Wandelungsprozesse auf dem Arbeitsmarkt gerät die beitragsfinanzierte Sozialversicherung immer stärker in die Schieflage. Anders als die Rürup-Kommission sind die Experten um Ex-Bundespräsident Roman Herzog zumeist Politiker aus der Union, wie etwa Generalsekretär Laurenz Meyer oder Sachsens Ministerpräsident Georg Milbradt. Zur Kommission gehören auch der Ex-Verfassungsrichter Paul Kirchhof und der Gesundheitsökonom Jürgen Wasem. brö

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben