Wirtschaft : HEUTE MIT

-

Der Tagesspiegel und die Berliner Sparkasse haben Berliner Schülerinnen und Schüler zum Planspiel Börse eingeladen. Mit einem Startkapital von insgesamt 50000 Euro sind viele attraktive Preise zu gewinnen. Gehandelt werden können bis zu 150 Wertpapiere. Nachstehend finden sich diejenigen Kurse, die nicht in unserem täglichen Kurstableau aufgeführt sind. Besonders gut verstehen die „Eckies“ das Planspiel, die Jungs von der HeinrichFerdinand-Eckert-Schule in Friedrichshain sind beim Planspiel Börse auch in dieser Woche ganz vorne mit dabei – mit 58 840 Euro. Die Hauptschüler handeln „mit bekannten Werten“, wie Enrico Hempel sagt. Er ist der Chef von den „Eckies“ und verantwortlich für den Erfolg. Vielleicht auch bald für den Gesamtsieg. Am 14. Dezember endet das Spiel.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben