HILFSPAKETE : Viele Milliarden

Bisher haben EU und Internationaler Währungsfonds (IWF) Griechenland

ein Paket von 110 Milliarden Euro

zugesagt, das Ende 2012 ausläuft.

Danach soll ein neuer Krisenmechanismus für überschuldete Staaten greifen. Derzeit wird über ein zweites Paket

für Griechenland in ähnlicher Größenordnung verhandelt. Es handelt sich

bei all dem – zumindest bisher – um

Kredite
und Bürgschaften, an denen Geldgeber wie Deutschland verdienen. Erst wenn die Ansprüche ganz oder zum Teil abgeschrieben werden müssten, träfe das den Steuerzahler. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben