Hintergrund : EQT - Teil der einflussreichen Wallenberg-Gruppe

Stockholm - Der Käufer des Maschinenbauers MTU, die Beteiligungsgesellschaft EQT, gehört zur einflussreichen schwedischen Wallenberg-Gruppe. Die auf den Kauf mittlerer Unternehmen in Nordeuropa sowie in Deutschland spezialisierte Private Equity Gesellschaft wurde 1994 als Tochter von Wallenbergs Finanzgesellschaft Investor gegründet. EQT verwaltet sechs Milliarden Euro in sieben Fonds und hat mehr als drei Milliarden Euro in 40 Unternehmen investiert.

Die Wallenbergs mit dem derzeitigen «Clanchef» Marcus Wallenberg (49) waren im 20. Jahrhundert die mächtigste Industriellenfamilie in Schweden mit Beteiligungen an Unternehmen wie ABB, AstraZeneca, Atlas Copco, Electrolux, Ericsson, Saab, Scania und der Skandinaviska Enskilda Banken. Im Zuge der Globalisierung und der Öffnung Schwedens für ausländische Investoren ist der frühere legendäre Einfluss der Gruppe zurückgegangen. In den letzten Jahren hat die Familie über Investor mehrere traditionelle Langzeitbeteiligungen abgegeben, um Kapital für schnelle Übernahmen flüssig zu machen. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben