Hohe Kosten : Off- oder Onboard

von

Bei der Handynavigation gibt es zwei Techniken. Die Onboardlösungen von Garmin, Navigon und Nokia nutzen Kartenmaterial, das auf dem Handy gespeichert ist. Die Route wird auf dem Gerät berechnet. Bei der Offboardlösung von Google leitet das Handy die Anfrage über eine Datenverbindung an die Suchmaschine weiter. Hierdurch fallen Übertragungskosten an. Vorsicht gilt im Ausland: In fremden Netzen können die Kosten explodieren. Auch bei Onboardlösungen müssen Nutzer aufpassen. Live-Dienste etwa zur Verkehrslage oder Ortungen über W-Lan verursachen Datenverkehr, der besonders im Ausland zur Kostenfalle werden kann. Bei iPhones und Android-Handys lassen sich Datenverbindungen im Ausland unterbinden, bei Nokia können die Ortungsmethoden einzeln abgeschaltet werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar