Wirtschaft : Holzmann-Kredit: Baubranche kritisiert das Darlehen

ddp

Der 125-Millionen-Mark-Kredit der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) für den angeschlagenen Baukonzern Philipp Holzmann ist beim Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB) auf heftige Kritik gestoßen. Das Verhalten der KfW sei angesichts der nun bekannt gewordenen Bedenken der EU-Kommission zur Sanierungsfähigkeit von Holzmann "skandalös", sagte ZDB-Präsident Fritz Eichbauer am Freitag in Berlin. Die KfW gewährt dem Konzern nach eigenen Angaben das Darlehen, um wachsende Auftragseingänge zu finanzieren. Die EU-Kommission forderte genauere Angaben, da der Verdacht einer staatlichen Beihilfe bestehe. Auch die CDU kritisierte den Kredit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben