HSH NORDBANK : Von Kiel nach Peking

Die HSH Nordbank will die Zusammenarbeit mit der staatseigenen China Development Bank (CDB) ausbauen. Eine entsprechende Absichtserklärung sei am Freitag am Rande des Staatsbesuchs des chinesischen Vize-Premierministers Li Keqiang in Berlin unterzeichnet worden, teilte die Bank am Freitag mit. Details der Zusammenarbeit sollen in den kommenden Wochen ausgearbeitet werden. Die CDB ist bereits mit 500 Millionen Euro an der Refinanzierung der HSH Nordbank beteiligt. China ist eine der global führenden Schiffbaunationen; die HSH Nordbank gehört wiederum zu den weltweit größten Schiffsfinanzierern. Daher soll das Schiffskreditgeschäft einen Schwerpunkt der Zusammenarbeit bilden. dpaHSH NORDBANK]

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar