Wirtschaft : Hürden für Anleger

-

Wer von Deutschland aus ausländische Aktien kaufen will, die nicht hier gelistet sind, hat oft hohe Hürden zu überwinden. „Wenn man nur über das Ausland kaufen kann, drohen hohe Handelsgebühren “, warnt Jürgen Kurz von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW). „Kleine Orders lohnen sich da meist gar nicht.“ Ist die Aktie in einer anderen Währung notiert, bedeutet das ein zusätzliches Risiko. Steuerlich sollten deutsche Anleger darauf achten, ob im Anlageland eine Quellensteuer erhoben wird und ob ein Doppelbesteuerungsabkommen mit Deutschland besteht. stek

0 Kommentare

Neuester Kommentar