Wirtschaft : Hundehaufen kosten 25 Euro

-

Wer gegen die Vorschriften verstößt und erwischt wird, muss zahlen. Zum Beispiel:

Ablagerung von Müll: 30 bis 35 Euro

Verunreinigung der Gehwege durch Hundekot: 25 Euro

Radiohören oder Musikmachen in übermäßiger Lautstärke: 35 Euro

Musikmachen auf öffentlichen Plätzen, „sofern dies für unbeteiligte Personen störend ist“: 35 Euro

Baden an Stellen mit Verbot: 15 Euro

In Parks und Grünanlagen:

Beschädigung von Pflanzen : 25 Euro

Feuer machen : 20 Euro

Unerlaubtes Grillen: 15 Euro

Auto abstellen: 20 Euro

Lärmbelästigung: 10 Euro

Im Wald:

Entfernen oder Beschädigen von Sträuchern und Pflanzen: 10 Euro

Betreten von Schonungen: 10 Euro

Rauchen im Wald : 10 Euro

Hund von der Leine außerhalb von Hundeauslaufgebieten: 10 Euro

Lagerfeuer im Wald: 10 Euro

Campen: 10 Euro

Anbringen von Schaukeln an Bäumen: 10 Euro

Quelle: Berliner Senatsverwaltung für Inneres

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben