Wirtschaft : HypoVereinsbank bringt Infor an die Börse

FRANKFURT (MAIN) (ADN).Die Zeichnungsfrist für die Aktien der Infor AG, Frankfurt am Main, läuft voraussichtlich vom 30.April bis 7.Mai.Wie das Unternehmen am Montag in Frankfurt bekanntgab, werden bis zu 4,2 Mill.Aktien im Nennwert von einem Euro angeboten.Die Erstnotiz im Neuen Markt der Frankfurter Börse ist für den 11.Mai vorgesehen.Dem Emissionskonsortium unter Führung der Münchner HypoVereinsbank gehören den Angaben des Unternehmens zufolge auch die Dresdner Kleinwort Benson und die Baden-Württembergische Bank AG an.

Die Infor AG entwickelt in erster Linie ERP-Software (Enterprise Resource Planning), die mittelständische Produktionsunternehmen bei der Verbesserung des Ressourcen-Einsatzes unterstützt.Im abgelaufenen Geschäftsjahr 1998 habe das Unternehmen einen Konzernumsatz nach IAS von 69,2 Mill.DM erzielt.Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit habe sich auf 2,1 Mill.DM belaufen.Die Infor AG beschäftigt nach eigenen Angaben derzeit rund 460 Mitarbeiter, die mehr als 1300 Kunden betreuen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben