Wirtschaft : „Ich will mir etwas leisten können“

Michelle, wenn dir jemand 1000 Euro schenken würde, was würdest du damit machen?

Ich denke mal, ich würde auf jeden Fall meinem Vater etwas abgeben. Der hat vor ein paar Jahren ein Haus gebaut, und jetzt läuft es mit der Arbeit nicht mehr so gut. Mit dem Haus geht es nur schleppend voran. Da würde ich ihm gern etwas helfen. Er hat eine neue Familie und ich habe zwei Stiefschwestern.

Das überrascht mich. Ich dachte, du würdest vielleicht eine Reise machen...

Auf jeden Fall. Von dem Rest würde ich eine Reise machen.

Wohin?

Nach Australien oder Neuseeland – auf jeden Fall ganz weit weg.

Da werden aber auch 1000 Euro wohl nicht reichen.

Ja, das ist ja meistens so, dass das Geld nicht reicht.

Wie viel hast du denn normalerweise im Monat zur Verfügung?

60 Euro.

Bekommen andere mehr?

Ich weiß es nicht. Ich rede mit meinen Freundinnen nicht über Geld. Aber es ist doch klar, dass man immer knapp bei Kasse ist.

Verdienst du manchmal etwas dazu?

Im Moment nicht. Ich würde gern, aber es ist schwer, einen Nebenjob zu finden. Die nehmen lieber Studenten, keine Schüler.

Wofür gibst du denn dein Geld aus?

Manchmal muss ich die Handyrechnung bezahlen, manchmal auch die Fahrkarte – wenn ich vergesse, mir das Geld von meiner Mutter wiedergeben zu lassen. Für Kosmetik, mal ein Top. Und die Fahrt zu meinem Freund. Der wohnt 120 Kilometer entfernt in Schwedt. Die Fahrt mit der Bahn kostet schon 20 Euro, und wir wollen ja auch ausgehen.

Was willst du nach dem Abi machen?

Studieren, Pädagogik. Weil es in Berlin so viele Jugendliche gibt, die mit ihrer Zeit nichts anzufangen wissen und die viel Blödsinn machen. Sie zerstören Sachen. Das fällt total auf. Ich will ihnen helfen, damit sie eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für den Nachmittag haben.

Was ist denn sinnvoll?

Sport zum Beispiel. Für mich auch Theater und Tanzen.

Spielt es bei deiner Berufswahl eine Rolle, wie viel Geld du verdienst?

Ja auch, ganz klar. Wenn man nicht ordentlich Geld verdient, kann man sich ja nichts leisten.

Was willst du dir leisten können?

Eine schöne Wohnung, immer genug zu essen, dass man reisen kann. Ich möchte in meiner Freizeit tun können, was ich denke, und nicht darüber nachdenken, ob ich es mir leisten kann.

Michelle Pieper (17), besucht die zwölfte Klasse des John-

Lennon-Gymnasiums in Berlin-Mitte. Ihre Leistungskurse sind Englisch und Biologie. Mit Michelle sprach Corinna Visser.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben