• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Ideen : Auf dem Prüfstand

07.08.2011 02:00 Uhrvon

Methoden und Helfer, damit eine Idee nicht nur im Kopf toll klingt, sondern tatsächlich gelingt.

WIE SMART IST DIE IDEE?

Eine hilfreiche Methode, um seine Idee und damit seine Ziele auf den Prüfstand zu stellen, ist die SMART-Formel. Das S steht für spezifisch, denn das Ziel sollte konkret formuliert sein. Außerdem sollte es messbar sein, wofür das M steht – wann ist die Idee oder das Etappenziel erreicht?

Das A steht für aktiv, sprich: man geht das Vorhaben an und nimmt sich etwa bestimmte Termine vor, um etwas durchzusetzen. Nun der nächste Punkt: die Idee sollte R, wie realistisch, sein.

Zuletzt kommt die eigene Fristsetzung, wann die Idee umgesetzt sein soll, also T wie terminiert. Luftschlösser und Aspekte, die noch unausgereift sind, werden mit dieser Formel schnell enttarnt.

LESETIPPS

Scott Belsky: Making Ideas happen. Overcoming the Obstacles Between Vision and Reality. Auf Englisch. Ab 16,95 Euro.

Timo Off: Best Off – kreative Einblicke in die Welt der Ideenfindung. Vergriffen, aber als Pdf kostenlos auf www.geistesblitz.de/2009/best-off-als-pdf-kostenlos.

COACHES

Annegret Fuchs

Steinstraße 21, 10119 Berlin

Telefon: 030 – 25 01 98 38

email@annegret-fuchs.de

Bei der KfW Bankengruppe gibt es neben finanzieller Förderung auch ein Gründercoaching. Internet: www.kfw.de/kfw/de/Inlandsfoerderung/Foerderberater/Gruenden/index.jsp

VOLKSHOCHSCHULEN
Ab September gibt es in den Volkshochschulen mehrere Kurse mit dem Schwerpunkt Neurolinguistisches Programmieren. Einer Methode, um Ziele zu formulieren. Mehr dazu im Internet: www.vhsit.berlin.de/VHSKURSE/BusinessPages/CourseList.aspx

Es ist sechs Uhr morgens und Sie haben die wichtigsten Zeitungen schon gelesen. Oder die Tagesspiegel Morgenlage. Redaktionsschluss fünf Uhr morgens. Minuten später auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer. Die kostenlose Nachrichten- und Presseschau gibt es für Politik-Entscheider oder Wirtschafts-Entscheider. Entscheiden Sie sich für eine oder beide.
Altersvorsorge

Altersvorsorge

Welche Vorsorge-Optionen gibt es? Und welche Maßnahmen sind wirklich sinnvoll? Präsentiert von unserem Partner CosmosDirekt klären wir offene Fragen.

Diese und weitere Informationen zum Thema Altersvorsorge finden Sie auf unserer Themenseite.

Börse & Finanzen

Ratgeber Strom
Steckdose mit Steckern

Warum ist der Strom so teuer? Wie kann ich Geld sparen? Wo finde ich einen günstigen Anbieter?

Diese und weitere Artikel zum Thema Strom finden Sie auf unserem Ratgeberportal.

Jetzt Tagesgeld und Festgeld vergleichen

Lohnt sich ein Konto?
Wie hoch sind die Zinsen? Und welche Bank bietet die besten Konditionen?

>> Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Tagesgeld.
>> Lesen Sie wichtige Infos zum Thema Festgeld und informieren Sie sich über die besten Angebote.

Zinssätze vergleichen
>> Zum Tagesgeld-Vergleich

>> Zum Festgeld-Vergleich

Vorsorge: Riester und Versicherungen

Wir klären auf: Riester-Rente, PKV und Berufsunfähigkeitsversicherung - Lohnt sich das wirklich?

>> Ein Wechsel in die Private Krankenversicherung kann sich lohnen.
>> Berechnen Sie mit unserem Rentenrechner Ihre Zulagen.
>> Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung vorsorgen

Brutto-Netto-Rechner 2014

Wie viel bleibt nach Abzug aller Abgaben vom Gehalt übrig?

Tagesspiegel twittert

Sie möchten sich beruflich verändern?
Dann sind Sie hier richtig! Recherchieren Sie in den Anzeigen der letzten sechs Tagesspiegel-Ausgaben und finden Sie Ihre neue Stelle.

Weitere Themen

Service

Immobilien

Eigenheimfinanzierung, Mietrecht, Immobilienmarkt und mehr.

Zur Immobilienseite des Tagesspiegel.