Wirtschaft : Ifo: Industrie baut weiter Stellen ab

MÜNCHEN (rtr).Das Ende des Arbeitsplatzabbaus in der westdeutschen Industrie ist trotz eines kräftigen Investitionsschubs 1998 um zehn Prozent noch nicht in Sicht.Eine Ifo-Umfrage ergab, daß die Investitionen bis zum Jahr 2002 nur noch um jährlich 1,3 Prozent zunehmen werden.Die Beschäftigtenzahl werde um jeweils 1,2 Prozent in den Jahren 1998 und 1999 sowie um 0,7 Prozent zwischen den Jahren 2000 und 2002 abnehmen.Der reale Umsatz werde bis zum Jahr 2002 dagegen um jährlich 2,6 Prozent wachsen."Ein Ende des Beschäftigungsabbaus ist also noch nicht in Sicht", hieß es in dem Ifo-Bericht.Es sei aber eine Verlangsamung erkennbar.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben