• Ifo-Institut rechnet mit besserem Investitionsklima IG Metall sieht Zeichen für Stabilisierung der Autokonjunktur

Wirtschaft : Ifo-Institut rechnet mit besserem Investitionsklima IG Metall sieht Zeichen für Stabilisierung der Autokonjunktur

NAME

München (dpa). Die Investitionszurückhaltung in der deutschen Wirtschaft wird sich nach Einschätzung des Münchener Ifo- Instituts in den nächsten Monaten legen. Im letzten Quartal sei mit einer spürbaren Verbesserung des Investitionsklimas zu rechnen, berichtete das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung am Montag. Wegen der Zurückhaltung der Betriebe bei Ausrüstungen und neuen Anlagen in den ersten neun Monaten werde es im Gesamtjahr aber einen Investitionsrückgang in diesem Sektor von mehr als drei Prozent geben.

Angesichts der anhaltenden Pleitewelle, der schwachen Börse und der unbefriedigenden Ertragslage hätten viele Betriebe aufschiebbare Projekte erst einmal auf Eis gelegt. „Ob bei Straßenfahrzeugen, bei Maschinen, bei Informations- und Elektrotechnik, überall hielten sich die Investoren zurück“, schreiben die Wirtschaftsforscher. Schon jetzt sieht die Gewerkschaft IG Metall deutliche Anzeichen für eine Stabilisierung der Autokonjunktur. Produktions- und Absatzzahlen hätten sich im Sommer erstmals wieder positiv entwickelt. Zuversichtlich beurteilt die Gewerkschaft auch die Chancen für mehr Beschäftigung in der Branche.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben