Wirtschaft : Ifo: Konjunktur fehlt breiter Aufschwung

MÜNCHEN (dpa).Die Konjunkturentwicklung in Deutschland zeigt nach der monatlichen Umfrage des Münchner Ifo-Instituts noch keinen breiten Aufschwung.Die Umfrage im Mai ergab für die westdeutsche Industrie trotz schwächerer Nachfrage zwar eine unverändert gute Einstufung.Die Exportchancen werden von den Konzernen aber nicht mehr so günstig beurteilt.Die ostdeutsche Industrie, die seit Monaten über ein kontinuierlich besseres Geschäftsklima berichtete, legte im vergangenen Monat eine "Verschnaufpause" ein.In der westdeutschen Bauwirtschaft bezeichnete die Mehrheit der befragten Firmen ihre Auftragsreserven als zu gering.Der Stellenabbau werde sich in nächster Zeit kaum verlangsamen.39 Prozent (April 41 Prozent) der Unternehmen wollen ihre Beschäftigtenzahlen verringern.In der ostdeutschen Bauwirtschaft ergab die Umfrage ein besseres Geschäftsklima.Die Bauproduktion sei gestiegen.In der nächsten Zeit wollen weniger ostdeutsche Firmen ihre Stellen kürzen.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben