Wirtschaft : IG Bau droht Holzmann mit Klage

Die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG Bau) droht dem Holzmann-Konzern mit einer Klage, falls dieser den Sanierungstarifvertrag ab 1. März ohne die Zustimmung der Bauarbeitgeberverbände weiter umsetzt. Ein Gewerkschaftssprecher sagte am Mittwoch in Frankfurt, der Vertrag könne nur mit dem Einverständnis der Verbände in Kraft treten. Bleibe dies aus, gelte der Flächentarifvertrag. Jeder Verstoß dagegen werde zwangsläufig eine Klage der IG Bau zur Folge haben. Die Beschäftigten des Baukonzerns Philipp Holzmann wollen unterdessen notfalls auch gegen den Willen der IG Bau ihren Beitrag zur Sanierung des Unternehmens leisten, wie der Gesamtbetriebsratsvorsitzende von Holzmann, Jürgen Mahneke, bestätigte.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben