Wirtschaft : IG Metall will 6,5 Prozent mehr Lohn

-

Hamburg – Bei der im März beginnenden Metall-Tarifrunde zeichnet sich offenbar eine Gewerkschaftsforderung von 6,5 Prozent ab. Eine Empfehlung in dieser Höhe wolle der Bundesvorstand der IG Metall am Dienstag an die Tarifkommission der Gewerkschaft abgeben, berichtet das Magazin „Spiegel“. Dieser Wert spiegele exakt die Erwartungen der Tarifkommissionen in den sieben IG-Metall-Bezirken wider.

Bei der Tarifrunde 2006 betrug die Forderung fünf Prozent, der Abschluss brachte drei Prozent mehr Lohn sowie Einmalzahlungen in Höhe von 310 Euro, die je nach Zustand des Betriebs gestrichen oder verdoppelt werden konnten. Gesamtmetall-Chef Martin Kannegiesser mahnte einen Lohnabschluss von unter drei Prozent an, um der Industrie die Schaffung weiterer Arbeitsplätze zu ermöglichen. Zwar werde auch 2007 für die Metall- und Elektroindustrie ein ordentliches Jahr. Die Branche werde aber nur um 3,5 Prozent wachsen, nach 6,5 Prozent 2006. Der Tarifabschluss müsse daher geringer als 2006 ausfallen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben