Wirtschaft : IHK vergrößert Führungsspitze

BERLIN .Die Industrie- und Handelskammer zu Berlin (IHK) hat die Zahl ihrer Vizepräsidenten erhöht, teilte die Kammer am Freitag mit.Zusammen mit dem bisherigen Vizepräsidenten Udo Pape, Gastronom aus dem Nikolai-Viertel, gibt es nunmehr vier Vizepräsidenten.Neu hinzugekommen sind Manfred Gentz, Vorstandsmitglied von DaimlerChrysler, Bernd Rückert, Inhaber der Firma Blumen Bernd Rückert sowie Wolfgang Rupf, Vorstandsvorsitzende der Bankgesellschaft Berlin.

Außerdem hat die IHK-Vollversammlung, wie es in der Pressemitteilung der Kammer weiter heißt, drei neue Präsidiumsmitglieder gewählt.Dabei handelt es sich um das Schering-Vorstandsmitglied Hubertus Erlen, Michael Wegner, Inhaber des Central-Hotels Walter Wegner sowie Wolfgang Rupf.

Mit der vergrößerten ehrenamtlichen Führungsspitze stelle sich die IHK "den wachsenden Aufgaben der Zukunft", heißt es im Pressepapier.Zu den vordringlichen Zukunftsaufgaben zählt der IHK-Präsident Werner Gegenbauer, die Politik zu beraten, die Erwartungen der Mitglieder zu erfüllen sowie die Selbstverwaltungsaufgaben insbesondere bei der Ausbildung und Weiterbildung wahrzunehmen.Vor neue Ansprüche sieht sich die IHK durch die zunehmende Internationalität der Hauptstadt gestellt.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben