Wirtschaft : IHK will keine Diskussion über Flughafengebühren

BERLIN (mo).Die IHK hat sich entschieden gegen die Erhebung zusätzlicher Passagiergebühren auf den bestehenden Berliner Flughäfen ausgesprochen, die dazu verwendet würden, eventuelle Finanzierungslücken beim neuen Großflughafen zu schließen.Bundesverkehrsminister Wissmann hatte unlängst eine Flughafensteuer für die Benutzung des geplanten Flughafens in Aussicht gestellt.Unklar ließ der Minister, ob eine solche Flughafensteuer bereits vor der Inbetriebnahme, die für 2007 vorgesehen ist, erhoben werden soll.Nur so mache eine solche Entscheidung aber Sinn, erläuterte IHK-Sprecher Egbert Steinke die Position der Kammer am Freitag.Grundsätzlich hält die IHK die Diskussion um Flughafengebühren gegenwärtig für falsch.Dies schwäche die Stellung der Region im Flughafenwettbewerb.Ein Sprecher der Projektplanungsgesellschaft in Schönefeld stellte klar, daß über die Flughafengebühr im Detail noch nicht entschieden sei.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar