Wirtschaft : Immer mehr Berliner nutzen das Meister-Bafög

BERLIN (Tsp).Immer mehr Fachkräfte werden in Berlin durch das sogenannte Meister-Bafög bei ihrem beruflichen Aufstieg unterstützt.Im vergangenen Jahr habe sich die Zahl der Förderungen gegenüber 1996 verdoppelt, teilte die Senatorin für Arbeit, Berufliche Bildung und Frauen, Gabriele Schöttler, am Dienstag mit.Insgesamt hätten 1998 894 Fachkräfte aus Handwerk, Industrie, Handel und anderen Bereichen Leistungen nach dem "Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz" (AFBG) in Anspruch genommen."Nach anfänglichen Startschwierigkeiten steigen die Antragszahlen inzwischen kontinuierlich an", sagte Schöttler.Die größte Bedeutung habe das Meister-Bafög im Handwerk.Fast 75 Prozent der Geförderten absolvierten ihre Fortbildung in dieser Branche, vor allem zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung.Die Leistungen nach dem AFBG bestehen aus einem Darlehensanspruch von maximal 20 000 DM für die Kosten der Fortbildungsmaßnahmen.Wer Vollzeitkurse besucht, kann mit einem Unterhaltsbeitrag zum Lebensunterhalt gefördert werden, der aus einem Zuschuß- und einem Darlehensanteil besteht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben