Wirtschaft : Immer mehr Fusionen in der Pharmabranche

NAME

Frankfurt (Main) (AP). Der Fusions- und Übernahmeboom in der Pharmabranche ist ungebrochen. Während viele andere Branchen 2001 einen deutlichen Rückgang verzeichneten, stieg der Gesamtwert der Fusionen und Übernahmen in der pharmazeutischen Industrie auf 61 Milliarden Dollar im Vergleich zu 33 Milliarden Dollar 2000, wie die Unternehmensberatung Pricewaterhouse-Coopers am Dienstag in Frankfurt am Main berichtete. Auch in den kommenden Jahren erwarten die Experten weitere große Pharma-Merger. Die Anzahl der Transaktionen von Pharma- und Biotechnologie-Unternehmen blieben mit 334 in etwa auf Vorjahresniveau. Nach großen Abschlüssen in den vorangegangenen Jahren habe es 2001 zwar keine vergleichbar große Fusion oder Übernahme gegeben. Dies bedeute aber nicht das Ende der großen Pharma-Merger.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben