Immobilien : an Hartmann Vetter Mieterverein

Wie kündigt man einen WG-Vertrag?

an Hartmann Vetter

Ich will aus einer Wohngemeinschaft ausziehen, stehe aber als Hauptmieter mit in dem Vertrag. Welche Kündigungsfristen muss ich einhalten?

Diese Frage hat einen mietrechtlichen und einen gesellschaftsrechtlichen Aspekt. Eine Wohngemeinschaft ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Wenn der Zweck der Gesellschaft, nämlich zusammenzuwohnen, nicht mehr erfüllt werden kann, dann hat jeder Mitbewohner einen Anspruch darauf, aus dem Vertrag entlassen zu werden. Dies erfolgt dadurch, dass die Wohnungsnutzer den Mietvertrag gemeinsam kündigen. Die Frist für die Kündigung des gesellschaftsrechtlichen Vertrags richtet sich nicht nach mietrechtlichen Vorschriften. Es muss lediglich ein wichtiger Grund vorliegen. Dieser ist beispielsweise dann gegeben, wenn einer der Bewohner ausziehen will. Die Gründe für den Auszug spielen keine Rolle. Darüber hinaus gibt es aber noch einen zweiten, mietrechtlichen Aspekt. Wenn beide WG-Mitglieder die Wohnung aufgeben wollen, dann ist die Sache einfach: Gemeinsam geben beide die Kündigungserklärung ab. Dann gelten die mietrechtlichen Kündigungsfristen. Anders ist die Lage, wenn ein Mitglied der WG die Wohnung behalten will. Dann muss man den Vermieter darum bitten, den Ausziehenden aus dem Mietvertrag zu entlassen. Ein Anspruch darauf besteht nicht. Der Vermieter kann sich weigern. Dann haftet der Ausziehende weiterhin für alle Verbindlichkeiten aus dem Vertrag. Von dieser Haftung kann er sich aber im Verhältnis zu seinem ehemaligen Mitbewohner freistellen lassen. Darauf hat er einen Anspruch. Diesen kann er notfalls gerichtlich durchsetzen. In der Praxis sollten die Bewohner der WG aber an einem Strang ziehen. Soll das Mietverhältnis aufrecht erhalten werden, sollte gemeinsam ein Nachmieter gesucht werden und dieser in den Mietvertrag einsteigen. Zumal eine fristlose Kündigung droht, wenn die Miete im Streitfall nicht in voller Höhe überwiesen wird. Foto: Steinert

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben