Immobilien : Aus zwei werden doch nicht eins

-

Auch in Berlin ist die regionale Vertretung vom Immobilienverband Deutschland künftig die größte ständische Vertretung von Maklern, Hausverwaltern und Bauträgern. Nach eigenen Angaben sind darin 450 Mitglieder organisiert. Wer dem IVD beitritt, verpflichtet sich einen Ehrencodex anzunehmen: Dieser bindet an Redlichkeit, Ehrlichkeit und Offenheit gegenüber Kunden. Dadurch soll der Leumund der Branche verbessert werden.

Entgegen den Plänen des IVDs, die Kräfte der Branche zu bündeln und mit einer Stimme zu sprechen, bleibt in Berlin der Ring Deutscher Makler (RDM) bestehen. Dieser zählt nach eigenen Angaben rund 300 Mitglieder. Der Chef des Regionalverbandes ist Wolfgang Gruhn. Er ist seit mehreren Jahrzehnten für die Branche in Berlin tätig. Für seine Leistungen erhielt er jüngst die Medaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. ball

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben