Immobilien : Bausparkassen sind optimistisch Umfrage: Forschungsinstitute sehen größeren Wohnungsbedarf

-

Nach einer Umfrage der Landesbausparkassen bei vier Forschungsinstituten wird die Nachfrage nach Wohnungen bis zum Jahr 2010 wachsen. Daher werde der Neubau von Wohnungen in Deutschland die Marke von 300000 übersteigen. Das wären zehn Prozent mehr als im Jahr 2002. Zuvor war der Neubau von Wohnungen deutlich gesunken. Ursache für den wachsenden Bedarf bei zugleich schrumpfender Bevölkerungszahl seien die veränderten Lebensgewohnheiten: Immer mehr Singles lebten in Deutschland und verbrauchten mehr Wohnraum als eine Person in einem größeren Haushalt. Außerdem würden jährlich zwischen 100000 und 180000 Wohnungen durch Abriss oder Zusammenlegung vom Markt verschwinden. ball

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben