Immobilien : Beim Kauf auch auf den Stromverbrauch achten

NAME

Bis zu einem Drittel Stromkosten könnte mit dem Einsatz besonders verbrauchsarmer Geräte im Haushalt gespart werden. Darauf macht der Bundesverband „Die Verbraucher Initiative“ in Berlin aufmerksam. Es sei ratsam, beim Kauf nicht nur auf den Preis, sondern auch auf den Verbrauch zu achten. Schon ein Mehrverbrauch von einer halben Kilowattstunde pro Tag summiere sich über die Lebensdauer eines Haushaltsgerätes auf bis zu 400 Euro Stromkosten.

Weitere Informationen gibt die Verbraucher Initiative in der Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte“. Das Heft kann gegen 2,60 Euro – als Scheck oder in Briefmarken – bestellt werden bei der Verbraucherinitiative, Elsenstraße 106, 12435 Berlin. Der Ratgeber ist zudem im Internet erhältlich unter www.verbraucher.org . gms

0 Kommentare

Neuester Kommentar