Immobilien : Berlin ist für Westdeutsche sehr attraktiv

Berlin ist für Westdeutsche der interessanteste Zuzugsort in Ostdeutschland. Das ist das Ergebnis einer Studie des Leibniz-Instituts für Länderkunde in Leipzig. Insgesamt zogen danach zwischen 2000 und 2007 rund eine Million Westdeutsche zumeist in ausgesuchte Städte im Osten. Nach Berlin verlagerte fast ein Drittel aller Zuzügler ihren Lebensort. Im gleichen Zeitraum wanderten rund 1,5 Millionen Ostdeutsche in den Westen ab. Neben Rostock und Potsdam sind im Osten auch Magdeburg, Erfurt und Leipzig sehr gefragt. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar