Immobilien : Bildung für alle

-

Großes Angebot

Etwa 200 Berliner Unternehmen bilden jährlich in der Branche aus, zu finden unter:

www.ivd-berlin-brandenburg.de

Was die IHK bietet

Für die mittlere Führungsebene bildet die Industrie- und Handelskammer seit 1998 Immobilienfachwirte aus. Das ist auch für Architekten, Banker und Versicherungskaufleute geeignet. Voraussetzung ist entweder der Abschluss als Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und mindestens zweijährige Berufserfahrung in der Branche; bei fehlender Prüfung die sechsjährige Berufspraxis. Näheres unter:

www.berlin.ihk.de

Europäisches Zentrum

Den Bachelor Immobilienmanagement/Facility-Management und andere Spezialisierungen können Fachleute im Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft in Bochum, einem der ältesten seiner Art, erwerben.

www.e-b-z.de

Die Akademien des IVD

Die Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg bietet eine Qualifizierung mit den Schwerpunkten Immobilienwirtschaft, Sachverständigenwesen, Vermögensmanagement. Für Teilnehmer mit Berufsausbildung und -praxis, das Abitur ist nicht erforderlich.

www.dia.de

Daneben gibt es die Europäische Immobilien Akademie Saarbrücken. Sie vermittelt Berufseinsteigern, Selbstständigen und Führungskräften praxisorientiertes Wissen. Das Basismodul Geprüfter Immobilienmakler kann in 120 Präsenzstunden erworben werden. Näheres: www.vdm-akademie.de

kheid

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben