Immobilien : Da sieht man, was draus wird

Präsentationsraum von Premier in Grunewald

-

Gerade jetzt, da der Sommer bereits Einzug hält, ist für viele wieder die Zeit der Sehnsüchte und Träume. So verwundert es nicht, wenn in dieser Zeit viele Menschen darangehen, sich einen ihrer Wünsche zu erfüllen: den Kauf einer luxuriösen Wohnung in einer der schönsten Wohnlagen Berlins – dem über die Hauptstadtgrenzen hinaus bekannten Villen-Viertel Berlin-Grunewald.

Dort lässt derzeit die Concept-Bau PREMIER, ein in Berlin ansässiger Bauträger mit internationalen Erfahrungen und Referenzen im gehobenen Wohnungsbau, in der Delbrückstraße zwei architektonisch identische Fünfsterne Stadtvillen mit jeweils sechs exklusiven Wohnungen und je einem großzügigen Penthouse entstehen. Das Umfeld ist geprägt von herrschaftlichen Villen der späten Gründerzeit und Frühmoderne – ein Besuch der Baustelle lohnt sich also.

Allerdings offenbart sich in der jetzigen Bauphase der Charme der entstehenden Wohnungen dem Betrachter noch nicht, so dass die Concept-Bau PREMIER nun dafür einen neuartigen Weg beschritten hat, der für Interessenten eine große Hilfe bedeutet.

Ein aufwendig ausgestatteter Präsentationsraum wurde eingerichtet – ein Raum, in dem sich die künftigen Bewohner der Villen von der Qualität und den besonderen Ausstattungsdetails überzeugen und auch ihre Wünsche einfließen lassen können. Dieses bisher in Berlin noch nicht umgesetzte Konzept, gibt den Kunden die Möglichkeit, mit den für diese anspruchsvolle Aufgabe gewonnenen Innenarchitekten die eigenen Wohnwünsche bis in die Einzelheiten zu planen.

Informationen zu diesem exklusiven Projekt erhalten Interessenten direkt bei der Concept Bau-Premier GmbH in Berlin, unter der Telefonnummer (030) 23 12 03 - 26 oder im Internet unter www.wohnen-in-bester-gesellschaft.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben