Immobilien : Der kurze Weg zur Immobilien-Anzeige

-

Eine der einfachsten Arten, eine Immobilienanzeige zu veröffentlichen, bietet heutzutage das Internet. Als Inserent muss man sich an keine Öffnungszeiten halten, die OnlineFormulare lassen sich zu jeder Tageszeit ausfüllen. Bei Tagesspiegel online erreicht man die Formulare für Privatanzeigen über die Startseite unter www.tagesspiegel.de. Auf der linken Seite befindet sich die Rubrik „Anzeigenmarkt“, der den Unterpunkt „Anzeigen aufgeben“ enthält. Auf der folgenden Seite wird direkt im „Immobilienmarkt“ ausgewählt, ob die Wohnung oder das Haus vermietet oder verkauft werden soll. Für die Vermietung auf Zeit existiert ein eigener Bereich.

Je nach Art der Immobilienanzeige öffnet sich nun eine Internet-Seite mit einem speziell für diesen Bereich zugeschnittenen Formular. Das Formular ist weitgehend selbsterklärend aufgebaut. In der Sektion Mietwohnungen hilft ein gesondertes Abkürzungsverzeichnis bei der kompakten Beschreibung des Mietobjektes. Der Anzeigenschluss für die nächste Sonnabendausgabe ist jeweils Donnerstag um 16 Uhr.

Die Bezahlung der Anzeige (Kostenpunkt: 10 Euro) wird ebenfalls online vorbereitet. Entweder werden über das Formular die Angaben für den Bankeinzug gleich mit ausgefüllt oder man sendet diese Informationen per Fax. sag

Im Netz unter:

www.tagesspiegel.de/markt/

mietwohungen

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben