Immobilien : Der Mietspiegel

-

Wer die Vergleichsmiete für seine Wohnung sucht, kann den „Abfrageservice“ der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung im Internet nutzen. Auf der Website www.stadtentwicklung.berlin.de: in der Rubrik „Wohnen“ gibt es einen Button „Mietspiegel“. Hier beginnt die Abfrage mit der Eingabe des Straßennamens , zum Beispiel: „Crellestraße“. Die Suchmaschine weist eine Straße mit vier Hausnummer Bereichen aus. Bei der Wahl des Bereichs 33-37 beginnt die Abfrage mit der Eingabe des Baujahres (bis 1918) und der Größe der Wohnung (über 90 Quadratmeter). Nach diesen zwei Eingaben gibt es ein Zwischenergebnis: Die Vergleichsmiete beträgt in dieser einfachen Wohnlage mit Sammelheizung , Bad und Innentoilette 4,12 Euro je Quadratmeter. Die Spanne reicht dabei von 2,81 Euro bis 5,90 Euro, je nach Ausstattung der Wohnung. Wer eine genaue Einordnung in dieser Spanne braucht, muss auf den folgenden Webseiten detaillierte Angaben zur Ausstattung der Wohnung machen. „Merkmale“ wie Einbauküchen oder geflieste Bäder erhöhen, einfache Fenster verringern die Vergleichsmiete.

Auf der Website www.berliner-mieterverein.de gibt es im Bereich „ Mieterhöhungen aufgrund Mietspiegel sorgfältig prüfen“ wichtige Hinweise zur Prüfung von Mieterhöhungen. ball

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben