Immobilien : Ein Stück Friedrichstraße

-

An Superlativen fehlte es nicht, als Stararchitekten mit dem Neubau von Geschäftshäusern am Checkpoint Charlie beauftragt wurden. Dann kam die Krise – und die Pleite. Eine Chance für Investoren? Die Lage des Gebäudes Ecke Mauerstraße ist ausgezeichnet. Und dennoch: Der SpringerKonzern bietet in der Nachbarschaft mehrere zehntausend Quadratmeter an; und in den Bürohäusern, die näher an den Linden liegen, stehen ganze Etagen leer. Dieses Objekt bietet 27 Nutzungseinheiten: Konferenzräume, vier Läden, sieben Wohnungen und zwölf Büroeinheiten. Versteigert wird am 26. Juli, Amtsgericht Mitte, 10 Uhr, Saal 3810, Littenstraße 12, 10179 Berlin.

OBJEKT

Geschäftshaus

VERKEHRSWERT

7,69 Mill. Euro

GRUNDFLÄCHE

489 qm

WOHNFLÄCHE

k.A.

LAGE

Friedrichstraße

BAUJAHR

90er Jahre

0 Kommentare

Neuester Kommentar