Immobilien : Eine ganz besondere Pflanze aus dem Botanischen Garten Aromatisch duftende Blätter

-

Wer seinen Garten lieber genießt als darin kräftig zu arbeiten, sollte ihn mit genügsamen Pflanzen gestalten. Eine solche ist die Meldenblättrige Pervoskie (Perovskia atriplicifolia), auch Silberstrauch oder Blauraute genannt. Die von dem englischen Botaniker George Bentham (18001884) nach dem russischen General Perovski benannte Pflanzengattung hat lediglich sieben Arten und gehört zur Familie der Lippenblüter (Lamiaceae). Ihrer natürlichen Verbreitung entsprechend ist die Perovskia im Himalaja-Areal der Pflanzengeografischen Abteilung zu finden.

Ein besonderes Merkmal der Blauraute und für die Familie der Lippenblüter typisch, sind die aromatisch duftenden Blätter. Um den Geruch wahrzunehmen, muss man die silbrig- bis fahlgrauen Blätter reiben. Der Halbstrauch erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 150 Zentimetern. Die blauen Blüten sind klein und sitzen zahlreich an langen Blütenständen. Sie erscheinen von August bis Oktober.

Als Zierpflanze, die besonders in Gruppen wirkt, braucht die Perovskie Sonne und einen trockenen, sandigen, humosen, gut drainierten Boden. In Gemeinschaft mit anderen Pflanzen, wie beispielsweise Rosen oder Astern, ist sie ein dekorativer Blickpunkt. W. H.

Mehr dazu im Internet:

www.bgbm.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar