Immobilien : Grünpflanzen verbessern das Klima im Büro

-

Grünpflanzen im Büro können vor allem im Winter das Raumklima im Büro verbessern. Besonders geeignet sind Pflanzen mit großen Blättern wie zum Beispiel die Zimmerlinde. Darauf weist der Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften (HVBG) hin. Solche Gewächse erhöhen vor allem in der Heizperiode die Luftfeuchtigkeit in Arbeitsräumen. Damit die Luft kurzzeitig nicht zu feucht und für die Arbeitenden unangenehm wird, ist es ratsam, die Pflanzen immer erst abends oder bei geringerem Wasserbedarf jeweils vor dem Wochenende zu gießen. Morgens sollte das Büro kurz durchgelüftet werden: Grünpflanzen verbrauchen im Dunkeln Sauerstoff und geben zudem Kohlendioxid ab. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben