Immobilien : Honigduft und Currywürze

Angenehm riechende Blumen für den Balkon

-

Beim Bepflanzen des Balkons zählt vor allem die Farbe. Wer aber die richtigen Pflanzen wählt, kann zusätzlich die Nase erfreuen. Denn viele Balkonpflanzen liefern süße und aromatische Düfte, erklärt der Zentralverband Gartenbau. Eine der bekanntesten Duftpflanzen ist der blauviolette Heliotrop, auch Vanilleblume genannt. Eine Honignote bringt der Duftsteinrich (Lobularia) auf den Balkon. Die nur zehn bis 15 Zentimeter hohe Pflanze, findet in jedem Kasten Platz. Süße umweht auch die Blüten der Duftnelken (Dianthus caryophyllus), von denen es Sorten mit aufrechten oder überhängenden Stängeln gibt. Als Strukturpflanzen überzeugen das Currykraut (Helichrysum italicum) und Helichrysum thianschanicum – ersteres duftet nach Curry, letzteres nach Maggi. Ananasduft umgibt das Helichrysum apiculatum, das durch hübsche Goldknöpfchen auffällt. Nach Ananas riechen auch die Blätter des Ananas-Salbei (Salvia rutilans). Doch seine knallroten Blüten entwickeln sich erst im Spätherbst. Wer nicht so lange warten will, findet im Honigmelonen-Salbei (Salvia elegans) eine Alternative. Er blüht den ganzen Sommer hindurch rot, umgeben von fruchtigen Aromen. Und auch Duftgeranien, Weihrauch oder Wicken riechen angenehm im Sommer. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben