Immobilien : Im Frühling planen - im Winter heizen

-

Keine Frage: Die Materie ist kompliziert, selbst wenn man weitere Heiztechniken wie die KraftWärme-Kopplung, die Solarthermie und vieles andere mehr erst einmal ausklammert. Doch wer hilft dem Eigenheimbesitzer , der sich nicht so gut auskennt, bei den ersten Schritten?

Zum Beispiel die Ingenieure der Gesellschaft für rationelle Energieverwendung (GRE) und der Verbraucherzentrale . Sie stehen nach Voranmeldung unter den Berliner Nummern 301 60 90 (GRE) und 214 85-260 (Verbraucherzentrale) für produktneutrale, unentgeltliche Beratungsgespräche zur Verfügung, sagt Detlef Bramigk, seit gut 25 Jahren Leiter des Berliner GRE-Büros. „Wichtig ist, dass man bei Heizungsmodernisierungen rechtzeitig Informationen einholt, ordentlich plant und sich um die Arbeiten frühzeitig im Jahr kümmert “, betont der Fachmann. Vom Frühjahr an haben auch die Installateursfirmen mehr Zeit für den Kunden als während der Heizperiode. gih

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben