Immobilien : Jede Lage hat ihren Preis

-

Große Maklerhäuser geben regelmäßig so genannte „Marktreports“ über Gewerbeflächen heraus. Darin unterscheiden sie die verschiedenen Adressen in der Stadt nach so genannten Lagen. Eine Ausnahmestellung hat der Pariser Platz, wo für Büros Berlinweit die höchsten Mieten bezahlt werden: bis zu 40 Euro je Quadratmeter und Monat. Repräsentativ für den Markt ist dieser Wert nicht. Eher bieten die so genannten Durchschnittsmieten eine erste Orientierung. Diese betragen nach Angaben des Maklerhauses Eureal für Büroflächen in der CityWest – rund um Kurfürstendamm und Tauentzien – rund 15,10 Euro je Quadratmeter und Monat. In der City–Ost – die Umgebung der Friedrichstraße – sind 16,30 Euro pro Quadratmeter und Monat. ball

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben