Immobilien : Kurzmeldungen

-

WAS DIE FERIENHÄUSER KOSTEN SOLLEN

Die Ferienhäuser im Bereich des „Hafendorfes Rheinsberg“ können private Kapitalanleger oder Selbstnutzer erwerben. Für die Uferbebauung dieses Hafenbereichs sind 82 Reihenhäuser in 14 Gruppen mit einer Nutzfläche zwischen 56 und 116 Quadratmetern geplant.

Auf zwei der vier Inseln im Hafenbecken sollen insgesamt 36 Doppelhäuser entstehen. Käufer haben hier die Wahl zwischen einer 80 beziehungsweise 116 Quadratmeter großen Doppelhaushälfte. Die Zufahrt zu den Inselhäusern erfolgt über eine Mole. Acht weitere Doppelhaushälften liegen direkt am Ufer des Rheinsberger Sees. Alle 142 für Kapitalanleger und Selbstnutzer vorgesehenen Wohneinheiten verfügen über einen eigenen PKWStellplatz und Bootssteg beziehungsweise Kaianleger. Die im Fachwerkstil von der Firma Centhaus errichteten Fertigteilhäuser sind für Preise ab 110000 Euro, inklusive Grundstück, zu haben. Nach Information der Projektgesellschaft Hafendorf sind bisher die Hälfte der Ferienhäuser reserviert oder verkauft.

Musterhausbesichtigung nach Anmeldung unter Telefon: 033 931 / 341 61, täglich zwischen 10 und 18 Uhr. Weitere Informationen unter www.hafendorf--rheinsberg.de

Ferienhäuser für wassersportbegeisterte Selbstnutzer oder Kapitalanleger gibt es auch im Hafendorf Classee ( www.hafendorf-classee.de ), direkt an der Müritz. Ein 100-Quadratmeter-Ferienhaus auf einem Grundstück zwischen 259 und 745 Quadratmetern kostet hier zwischen 197 000 und 253000 Euro. Ein Boots-Liegeplatz direkt vor der Haustür ist in diesem Preis noch nicht enthalten. Ein Ferienhaus mit einer Grundfläche von 84 Quadratmetern ist für 196000 Euro zu haben. jp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben