Immobilien : Kurzmeldungen

W.H.

KURZ NOTIERT

Saisonauftakt . Mit der Eröffnung der „Frühlingsstraße 2003“ beginnt der Britzer Garten morgen, 13. April, seine neue Saison. Als „Frühlingsstraße“ wird der Hauptweg mit rund 2,5 Kilometern Länge vom Eingang Mohriner Allee bis zum Eingang Buckower Damm bezeichnet. An seinen Rändern, aber auch in vielen Beeten und Pflanzflächen wachsen tausende bunter Zwiebel- und Frühlingsblumen, Zusätzlich zieren über hundert Kübel, Körbe und Töpfe, prall gefüllt mit Hornveilchen, Narzissen, Tulpen und Stiefmütterchen, die Wege. Am Festplatz halten zahlreiche Aussteller ihre Angebote bereit: Neben Pflanzen für Garten und Balkon, gibt es Honigprodukte, Kräuter, Keramik, Kerzen, Osterdekorationen und auch Taschen mit floralen Motiven und Steinschmuck. Programmbeginn ist um 11 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene drei Euro.

100 Jahre Botanischer Garten. Als Auftakt zu den Feierlichkeiten aus Anlass der Hundertjahrfeier des Botanischen Gartens im nächsten Jahr findet bereits morgen, 13. April, bei freiem Eintritt von 9 bis 20 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ statt. Geboten werden Führungen und fachliche Informationen. Interessierte können unter anderem auch einen Blick hinter die Kulissen der Warm- oder Kalthäuser machen oder sich die unterirdischen Leitungssysteme ansehen.

Naturworkshop. Kinder, die ihre Osterferien noch nicht verplant haben, können sich zur Teilnahme an einem Naturworkshop des Freilandlabors Britz im Britzer Garten anmelden. Das Thema dieser Sonderveranstaltung, die am 15. April von 11 bis 15 Uhr stattfindet, lautet „Leben in einer Trockenmauer“. Die Zehn- bis 14-Jährigen errichten selbst eine Trockenmauer und erfahren, welche Tiere einen solchen Lebensraum benötigen. Die Teilnahmegebühr beträgt neun Euro einschließlich Parkeintritt, Verpflegung und Getränke. Anmeldung unter Telefon 703 30 20.

Erholungspark Marzahn. Vom 18. April an finden wieder regelmäßig Führungen unter fachkundiger Leitung durch den Chinesischen Garten statt, und zwar Mittwoch, Donnerstag, Sonnabend um 13 Uhr 30 und 15 Uhr 30, Sonntag und feiertags um 10 Uhr 30 und 14 Uhr. Die Teilnahme beträgt für Erwachsene drei Euro. Vom 30. April an kann der Erholungspark Marzahn eine weitere Attraktion vorweisen. Eröffnet wird der Japanische Garten „Yuu Sui En – Garten des zusammenfließenden Wassers“. Aus diesem Anlass präsentieren sich verschiedene japanische Künstler. Im Hof des Wirtschaftsgebäudes gibt es an den Marktständen unter anderem japanischen Tee, Türvorhänge, Sommer-Kimonos, Bonsai-Pflanzen und natürlich auch japanische Speisen. Das Fest beginnt um 15 Uhr. Geschickte Kinderhände sind bei Origami, der japanischen Papierfaltkunst gefragt. Der Eintritt beträgt für Erwachsene drei Euro.

Ratgeber „Zeitmanagement“ . Wo ist heute nur die Zeit geblieben, lautet eine häufig sich selbst gestellt Frage. Der neue Ratgeber „Zeitmanagement im Alltag“ der Verbraucher-Zentrale Nordrhein-Westfalen will alle Betroffenen ermutigen zu lernen, zwischen Wichtigem und Nichtigem, Notwendigem und Wünschenswertem zu unterscheiden. Die 94 Seiten starke Broschüre kostet 5,80 Euro plus zwei Euro für Porto und Versand und kann bestellt werden bei der Verbraucher-Zentrale NRW, Zentralversand, Adersstraße 78, 40215 Düsseldorf, telefonisch unter der Rufnummer: 01 80 / 500 14 33, per Fax: 02 11 / 38 09 -235, per E-Mail unter: publikationen@vz-nrw.de oder im Internet: www.vz-nrw.de .

0 Kommentare

Neuester Kommentar