Immobilien : Leuchtende Farbtupfer

Das Laub einiger Herbstblüher schmückt auch im Winter

-

In den letzten Jahren wurden immer mehr Pflanzensorten ausgelesen, die in der beginnenden dunklen Zeit blühen, teilt der Zentralverband Gartenbau (ZVG) mit. Bei einigen ist die Herbstblüte der Vorgeschmack auf die Vollblüte im nächsten Frühjahr. Die Bergenia ,Herbstblüte‘ gehört dazu: Rosa recken sich die großen Blütenstände über dem kräftigen, ovalen Laub. Das frische Grün färbt sich mit zunehmender Kühle rötlich. Nicht weniger reizvoll erscheint der zierliche Buntschöterich (Erysimum linifolium ,Variegatum‘ oder ,Salimbo‘). Auf seinem schmalen Laub mischt sich Grün mit Rahmgelb. Die lilafarbenen Blütenrispen setzen einen feinen Kontrast daneben. Klares Weiß in elegant überhängenden Blütenkerzen hat der Schneefelberich (Lysimachia fortunei) zu bieten. Das frischgrüne Laub geht in ein leuchtendes Rot über. Mit roten Farbtönen überziehen sich auch die Blätter des Bleiwurz (Ceratostigma plumbaginoides). Richtig attraktiv wird die Pflanze aber erst durch die enzianblauen Blüten. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar