Immobilien : MARKEN-ZEICHEN

-

Seat bietet neues

Sondermodell des Altea an

Seat bringt ein neues, limitiertes Sondermodell des Altea zu den Händlern. Der „Limited Edition“ wird von einem 2,0-Liter-TDI mit 103 kW (140 PS) angetrieben. Zur Ausstattung zählen ein Sportfahrwerk, ein Doppelendrohr in Chromoptik, Bi-Xenon-Leuchten mit dynamischer Leuchtweitenregulierung und ein Regensensor. Im Inneren hat der Wagen, von dem 500 Stück verkauft werden, unter anderem Ledersitze und ein Audiosystem.

Kia setzt im Picanto

auch einen Diesel ein

Den Picanto von Kia gibt es jetzt auch als Diesel. Der 1,1-Liter-Dreizylinder leistet 55 kW (75 PS). Damit erreicht der Picanto eine Höchstgeschwindigkeit von 162 km/h. Den Durchschnittsverbrauch gibt Kia mit 4,2 Litern an. Der Picanto 1.1 CRDi steht mit 10 475 Euro in der Liste. Zur Ausstattung gehören dafür unter anderem eine Servolenkung, elektrische Fensterheber vorn, Zentralverriegelung und ein Pollenfilter im Lüftungssystem.

Ford stattet weitere Modelle

mit einem Partikelfilter aus

Ford stattet vom Februar an vier weitere Diesel- Modellvarianten serienmäßig mit Partikelfiltern aus. Dazu gehören der Focus TDCi 2,0 und der Focus C-MAX TDCi 2,0, die jeweils von einem 100 kW- (136 PS-)Aggregat angetrieben werden. Auch der Mondeo TDCi 2,0 mit 85 kW (115 PS) oder 96 kW (130 PS) läuft künftig mit Partikelfilter vom Band. Seit August 2005 gehört der Partikelfilter bei den Focus- und Focus-C-MAX-Dieselmodellen mit 1,6-Liter-Motoren (80 kW/109 PS) zur Serie. Für Ende Januar hat Ford Filter-Nachrüstlösungen für „fast alle“ Dieselmodelle angekündigt.

Volkswagen versucht,

den Jetta sportlicher zu machen

VW verkauft den Jetta nun auch mit einem Designpaket. Eine in Wagenfarbe lackierte Heckschürze und ein Unterteil für den vorderen Stoßfänger sollen dem Fahrzeug einen sportlicheren Auftritt verleihen. Das Paket steht für die Varianten Trendline, Comfortline und Sportline in Verbindung mit bestimmten Motoren zur Verfügung und kostet 660 Euro. Zudem gibt es für den Jetta drei neue 17- und 18-Zoll-Leichtmetallräder.

VW legt Aerodynamik-Paket

für den kleinen Fox auf

Volkswagen bietet ein Aerodynamik-Paket für den Fox an. Mit einer Frontschürze (178 Euro), Seitenschwellern (238 Euro), einer Heckschürze (182 Euro) und einem Dachkantenspoiler (167 Euro) soll der kleinste VW schnittiger wirken. Auch eine Sport-Endrohrblende aus Edelstahl (78 Euro) und eine Heckleiste in Chromoptik (46 Euro) sind erhältlich. Passend zum Paket gibt es ein neues silberfarbenes 17-Zoll-Leichtmetallrad (185 Euro). gms

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben