Immobilien : Meeting in Mitte

Die zweiten Berliner Immobilientage

-

Der Verband Deutscher Makler (VDM) veranstaltet am 4. und 5. Dezember für Makler, Hausverwalter und Interessierte der Immobilien und Wohnungswirtschaft die zweiten Berliner Immobilientage. Themen des ersten Tages werden unter anderem neue Entwicklungen in der Hausverwaltung sein, etwa der Umgang mit Mietausfall. Am zweiten Tag sollen mehrere Fachvorträge und Crashkurse die Möglichkeit geben, Kenntnisse über die einzelnen Phasen des Immobiliengeschäfts zu vertiefen. „Damit wollen wir dem Wandel des Maklerberufs gerecht werden“, sagt Jürgen Michael Schick, der VDM-Vizepräsident. „Jedes Jahr werden in Deutschland Immobilien im Wert von rund 130 Milliarden Euro veräußert. Das verlangt ein hohes Maß an Qualifikation und professioneller Dienstleistung.“

Die Kongressgebühren betragen 65 Euro pro Veranstaltungstag, für beide Tage 100 Euro. Für Mitglieder des VDM und des RDM ist die Veranstaltung kostenlos. Ort der Veranstaltung ist das Haus der Wirtschaft in Berlin-Mitte. Anmeldungen unter Telefon: 030 / 38 39 91 80. rok

Weiteres im Internet unter:

www.vdm.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben