Immobilien : Mit Fuchsien beginnen

-

Bis auf einige wenige Ausnahmen sind alle Sorten zur Vermehrung geeignet. Besonders schön als Hochstämme sind hängende FuchsienHybriden.

VERMEHRUNG. Im Gegensatz zu anderen Kübelpflanzen werden Fuchsien meist über Teilstecklinge vermehrt, weil die Triebspitzen zu weich sind. Teilstecklinge sind die festeren Abschnitte aus der Triebmitte. Sie sollten drei gesunde Blattpaare unter einem Knoten haben. Die Stecklinge können zu jeder Jahreszeit genommen werden. In feuchter Anzuchtserde und bei Bodenwärme entwickeln sich schnell Wurzeln. Ist der Ballen dicht durchwurzelt, werden die jungen Fuchsien in größere Töpfe umgepflanzt.

PFLEGE. Die Pflanzen werden mit einem Stab abgestützt, in Form gebracht (siehe oben) und regelmäßig gedüngt. Sie dürfen nicht in der prallen Sonne stehen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar