Nachrichten : NACHRICHTEN

Nur Teilungserklärung gibt Auskunft über Besitzverhältnisse

Teilungserklärung und Bauausführung können voneinander abweichen. Der Käufer einer Wohnung in einem Mehrparteienhaus steht dann vor ungeklärten Eigentumsverhältnissen bei der von ihm gekauften Fläche, warnt die Notarkammer Celle. Beim Kauf muss eindeutig geklärt sein, was der Eigentümergemeinschaft gehört und welcher Anteil als Sondereigentum dem Erwerber zusteht. Beträgt die Abweichung zwischen Bauausführung und Teilungserklärung maximal drei Prozent, darf die Teilungserklärung gemäß Bauausführung korrigiert werden, ohne dass die Eigentümergemeinschaft zustimmen muss. Ist die Differenz größer, muss die Zustimmung aller stimmberechtigten Eigentümer eingeholt werden, erklären die Notare. dpa

Die Hälfte der Deutschen will nie mehr umziehen
Mehr als die Hälfte der Deutschen möchte nie mehr umziehen. Das hat eine repräsentative Online-Befragung durch das Institut für Management- und Wirtschaftsforschung in Hamburg im Auftrag der Comdirect Bank ergeben. Demnach fühlen sich 53 Prozent so wohl, dass sie Wohnung oder Haus gar nicht mehr wechseln möchten. Mehr als 94 Prozent der Befragten – ob Eigentümer oder Mieter – wohnen gern in ihrer Region. Nur etwa 6 Prozent sind unzufrieden und würden gern wegziehen. Mehr als zwei Drittel der Deutschen können sich außerdem vorstellen, mit mehreren Generationen unter einem Dach zu leben. Tür an Tür mit den Schwiegereltern wollen mit 3 Prozent nur wenige wohnen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben