Immobilien : NACHRICHTEN

Arbeiter besitzen öfter Immobilie

als Angestellte

Mehr als die Hälfte der Arbeiterhaushalte in Deutschland (50,1 Prozent) nennt nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes ein Haus oder Grundstück sein Eigen. Bei den Angestellten sind es nur 48,3 Prozent, wie die Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund Deutschland mitteilt. Am häufigsten ist Eigentum allerdings unter Pensionären verbreitet: 72,4 Prozent der Haushalte besitzen Eigentum, gefolgt von den Selbstständigen mit 65,9 Prozent. dpa

„Wohnwert-Barometer“

im Aufbau

Die Suche nach der passenden Wohnung oder einem Haus könnte künftig schneller zum Erfolg führen: Ein neu entwickeltes Bewertungssystem der TU Darmstadt erfasst vor allem den Bauzustand, den Wohlfühlfaktor und das nähere Umfeld einer Immobilie. Das „Wohnwert-Barometer“ – derzeit noch im Aufbau – entstand im Auftrag des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung. Es soll die Vorstufe zu einem Gütesiegel für Wohnungsbauten sein. dpa

DVB-T-Fernsehen reicht der Hälfte der Deutschen

Mit dem Umfang des über DVB-T übertragenen Fernsehprogramms ist die Hälfte der Deutschen zufrieden. Das berichtet die Zeitschrift „Das Haus“ (10/2009). Das Marktforschungsinstitut Ipsos hatte 1000 Personen ab 14 Jahren befragt. Die Abkürzung DVB-T steht für digitales Fernsehen, das über Antenne empfangbar ist. Laut der Umfrage besitzen 30 Prozent der Deutschen bereits einen digitalen Kabelanschluss oder wollen sich einen solchen zulegen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben