Immobilien : Neue Förderung

Bund bezuschusst Naturbaustoffe

-

Ökologisches Bauen und Sanieren wird billiger: Wer seine Immobilie mit Stoffen aus der Natur dämmt, kann hierfür Zuschüsse erhalten. Das Bundesverbraucherschutzministerium bietet im Rahmen des neuen Förderprogramms „Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen“ Zuschüsse zwischen 30 und 40 Euro pro Kubikmeter bei der Verwendung von Flachs, Hanf, Getreide, Gras oder Schafwolle für den Wärme und Schallschutz. Geld gibt es auch noch drei Monate nach Erwerb der Materialien. Infos zu förderfähigen Produkte und Antragsformulare gibt es unter: www.naturdaemmstoffe.info , telefonische Auskünfte außerdem beim Servicebüro der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe unter (0228) 9857 999. ek

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben