Immobilien : Neue Seminare von Tagesspiegel und BBA

Eine neue Reihe der bewährten Seminare für Käufer von Einfamilienhäusern oder Eigenheimen bietet der Tagesspiegel in Zusammenarbeit mit der BBA-Akademie der Wohnungswirtschaft an.Ziel der vier Veranstaltungen ist es, dem Immobilienkäufer das notwendige Rüstzeug für einen unproblematischen Erwerb von Immobilien zu geben.Dementsprechend beginnen die im Oktober startenden Seminare bei der Maklercourtage und reichen bis zum Eintritt in die Eigentümergemeinschaft.

Die erste Veranstaltung findet am 1.Oktober ab 17 Uhr 30 statt.Auf dem Programm steht das "Technische ABC für künftige Bauherren".Referieren wird ein Fachmann aus der Beratungsgesellschaft für Stadterneuerung und Modernisierung (BSM).Sein Thema sind die Bautechnik und Bauleistungen.Kenntnisse darüber sind oft unentbehrlich für Verhandlungen mit Bauträgern oder Fertighausvertrieben, denn die legen ihren Kunden "Bau- und Leistungsbeschreibungen" vor, die auch im Kaufvertrag enthalten sind.Diese "technischen Daten" der Immobilie sind oft schwer lesbar; sie verraten dem Sachkundigen aber etwa, welche Heizung eingebaut ist, aus welchen Baustoffen das Haus besteht und wie gut der Schallschutz ist.Was sich hinter Fachbegriffen verbirgt, wer haftet und wie die Verträge gestaltet sein müssen, das steht zur Diskussion.

Am 22.Oktober findet das zweite Seminar zur Finanzierung und Förderung von Immobilien unter der Leitung von Christina Skambraks statt.Die Mitarbeiterin der Berliner Hypobank war zuvor beim Bauträger Groth&Graalfs angestellt.Sie kennt also nicht nur die Wege zu den Kredittöpfen der Geldhäuser, sondern auch die Rechentips und -tricks von Immobilienverkäufern.

Am 11.November findet die Serie ihre Fortsetzung unter dem Titel "Ihr gutes Recht".Thema dieses Abends sind alle rechtlichen Fragen rund um den Immobilienerwerb.Wer bei der Immobiliensuche sich der Dienste eines Maklers versichert, muß eine Courtage bezahlen.Was aber geschieht, wenn zwei Makler dasselbe Objekt vermitteln? Und welche Informationen und Vereinbarungen muß die Urkunde über den Kauf enthalten, damit sie nicht steuerschädlich wird? Ähnliche rechtliche Fragen entstehen beim Eintritt in die Eigentümergemeinschaft

Am 25.November gibt Rechtspfleger Robert Voss das wichtigste Rüstzeug für Schnäppchenjäger an die Hand: Zwangsversteigerungen sind sein Thema.

Alle Seminare finden zwischen 17 und 20 Uhr 30 bei der BBA, Lützowstraße 106, 10785 Berlin statt und kosten pro Abend 170 DM.Die Anmeldung erfolgt bitte bei der BBA unter der Telefonnummer 2308550 oder per Fax: 23085520.

0 Kommentare

Neuester Kommentar