Immobilien : Persönliche Beratung von der KfW gibt’s in Mitte

-

Beratungszentren unterhält die KfW in Bonn, Frankfurt/Main und in Berlin (Behrenstraße 31, Mitte, Telefon 030/20264-5050, Fax 030/20264-5445).

Geöffnet ist montags bis donnerstags von 9.00 bis 18.00 Uhr, freitags von 9.00 bis 15.00 Uhr. Um Wartezeiten zu vermeiden, sollte ein Termin vereinbart werden.

Telefonischen Rat gibt das KfW-Infocenter . Auskünfte zu wohnwirtschaftlichen Programmen, Umwelt- und Klimaschutzprogrammen gibt’s montags bis freitags von 7.30 bis 18.30 Uhr zum Ortstarif unter 01801/335577, Fax: 069/7431-9500. Aktuelle Konditionen gibt’s im Internet als PDF-Datei: www.kfw-foerderbank.de

Beratung zu den Förderprogrammen der KfW leisten auch Banken und Sparkassen . Der Antrag auf KfW-Mittel muss nach wie vor bei der Hausbank gestellt werden. Oft decken KfW-Kredite nur einen Teil der Gesamtkosten ab. Das Kreditinstitut wickelt dann die Gesamtfinanzierung ab. Kostenpflichtig, aber unabhängig sind die Beraterdienste von Steuerberatern und Unternehmensberatern.

Weitere Informationen zu Fördermitteln und zu erneuerbaren Energien geben die Internetseiten der Deutschen Energieagentur (www.thema-energie.de) und des Informationsdienstes BINE (www.bine.info).ka

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben